Selber bauen

Wer die beengten Verhältnisse in einer Wohnung satt hat, wird sich wohl Gedanken über selber bauen machen. Basis für ein gelungens Projekt ist eine gute Planung. Wer schon bei der Planung spart, der spart am falschen Ort.

Die Planungsphase beginnt mit der Abklärung der finanziellen Möglichkeiten des Hausbauers. Daher sollten zuerst alle Informationen über Förderungsmöglichkeiten, z.B. Wohnbauförderungen, Förderungen für Alternativenergie, Familienförderungen, ev. zinsgünstige Gehaltsvorschüsse des Arbeitgebers, abgeklärt werden. Um sich mit dem Hausbau finanziell nicht zu übernehmen sollte auf jeden Fall der maximale persönliche finanzielle Rahmen eingehalten werden. Hinsichtlich der Kreditfinanzierung sollten mehrere Angebote eingeholt werden.

Ist der finanzielle Rahmen geklärt, dann kann die Planung des Hauses beginnen. Erfahrene Architekten und Planungsbüros werden die Planung nach dem Kundenwunsch umsetzen. Bereits zu Planungsbeginn sollte sich der neue Hausbesitzer über einige Details im Klaren sein, und zwar, welche Heizung eingebaut wird, welche Räume unbedingt benötigt werden und wie die Raumaufteilung erfolgen soll. Ideen können auch bei den Fertighausanbietern gesammelt werden, denn die Fertighäuser sind von Architekten geplant und meist gut durchdacht. Ein guter Planer wird schon auf Basis des Planes eine Kostenberechnung vornehmen.

Die richtige Planung ist alles

Ist die Planung abgeschlossen, können Angebote bei den Firmen eingeholt werden. Viele Planungsfirmen bieten als weiteres Service die „Baubegleitung“ an. Dieses Service kostet zwar auch Geld, erspart aber so manches Ärgernis, denn dann übernimmt der Planer die Angebotsvergleiche und Arbeitsvergaben in Abstimmung mit dem Kunden. Liegen alle erforderlichen Angebote vor, so kann noch immer entschieden werden, welche Arbeiten der Hausbauer eventuell in Eigenregie übernimmt um Kosten zu sparen. Selbst wenn der Häuslbauer während der gesamten Bauzeit als Hilfsarbeiter am Bau mit arbeitet, wirkt sich das sehr positiv auf die Gesamtkosten aus. Selber bauen ist gar nicht so schwierig und es gibt genügend Fachmänner, die mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Interessantes