Energie sparen

Das Sparen von Energie wird ein immer wichtigeres Thema und daher macht es Sinn, sich über alle Möglichkeiten zu informieren, die einem offen stehen. Viele wissen nämlich nicht, dass sich Energie nicht nur sparen lässt, wenn man zum Beispiel weniger mit dem Auto fährt oder einfach den Standby Modus von elektronischen Geräten nicht nutzt. Auch in anderen Bereichen des Lebens kann man eine Menge Energie sparen, ohne dabei auf Bequemlichkeit zu verzichten. Ein immer präsentes Beispiel wäre die Küche. Hier lassen sich in der Regel die größten Energiefresser finden. Herd und Spülmaschine sind vermutlich die bekanntesten Beispiele. Doch auch so unauffällige und nicht weniger praktische Geräte wie etwa ein Wasserkocher sind Energiefresser, auf die man verzichten kann.

Neue und alte Küchen

Dabei muss man nicht schon bei der Küchenplanung entsprechende Maßnahmen treffen. So lässt sich der Quooker zum Beispiel auch später noch einbauen. Doch warum sollte man sich einen Quooker anschaffen und was ist das überhaupt? Ein Quooker ist ein Wasserhahn der besonderen Art. Denn er ist in der Lage, nicht nur warmes und kaltes Wasser zu spenden, sondern auf Wunsch auch direkt kochend heißes Wasser. So spart man Wasser und Energie, Platz und Zeit.

Interessantes