Die Sicherheitsschuhe – Ein Gefühl von Sicherheit

Damit es am Arbeitsplatz nicht zu Verletzungen kommen kann, sind Sicherheitsschuhe ein wichtiger Bestandteil der Arbeitskleidung. Schließlich sind so die Füße auch bei spitzen Gegenständen vor Gefahren beschützt. Dies haben inzwischen aber bereits schon viele Arbeitgeber erkannt, sodass diese Schuhe in einigen Berufen pflicht sind.

Einteilung der Sicherheitsschuhe

Jedoch sind diese Schuhe nicht für jeden Beruf gleich. Denn je nachdem wie hoch die Verletzungsgefahr im jeweiligen Beruf aussieht, benötigt man spezielle Sicherheitsschuhe. Daher gibt es eine Vielzahl an passenden Schuhen zur Auswahl, die sich sowohl in ihrer Höhe als auch in ihrer Verarbeitung unterscheiden. Wobei diese anschließend nach der DIN-Norm mit verschiedenen Bezeichnungen klassifiziert werden. Diese gehen dabei von S1 bis S5, wobei hier S5 die Sicherheitsschuhe beinhaltet die eine Sicherheit beim Baugewerbe bieten.

Dabei haben diese Schuhe als Obermaterial Leder und gleichzeitig Schutzkappen aus Stahl, Titan, Aluminium oder Kunststoff. Ein anderes Material für die Sicherheitsschuhe ist dabei die atmungsaktive Mikrofaser. Wobei diese Schuhe dann anschließend für den Laborbereich eingesetzt werden können.

Interessantes